SPIELBERICHT
Klarer Heimerfolg des Favoriten 
Mit einem 6:0-Erfolg schickte der Düsseldorfer HC am Sonntag die Zehlendorfer Wespen zurück nach Berlin. Die Hauptstädterinnen konnten zwei Viertel der Partie gut gegenhalten, erlaubten dem DHC in der Phase noch wenig Zug zum Tor. Im dritten Viertel brachen die Gäste dann etwas ein und der DHC machte mit drei Toren innerhalb von sechs Minuten die Vorentscheidung klar.

"Uns steckte das Match von gestern in Mülheim noch sehr in den Beinen. Da haben wir ordentlich Körner gelassen. Und Düsseldorf hat dann mehrfach das Tempo angezogen und es gut gemacht", so Wespen-Coach Carsten Vahle.
Nico Sussenburger meinte: "Wir haben gestern gegen den BHC viel liegenlassen, heute auch einiges, aber nicht ganz so viel. Das ist sicher ein Thema, das wir weiter bearbeiten müssen. Defensiv sind wir aber schon sehr gut organisiert, haben am gesamten Wochenende kaum etwas zugelassen. Heute war bei uns ein wenig 'Jugend forscht' das Thema. Drei Treffer erzielen unsere Debütanten. Das ist ein schöner Aspekt."

Die Gäste standen am Anfang, ermutigt vom Punktgewinn am Samstag in Mülheim, gut in der Defensive, fingen Düsseldorfer Angriffe sicher am Kreis ab. Eigene gefährliche Konter blieben allerdings Mangelware. Als sich alle schon in der Viertelpause wähnten, war es ein Geniestreich von Patricia Strunk in ihrem ersten Bundesligaspiel, der dem DHC doch noch die Führung brachte. Die 17-jährige bekam einem Abpraller auf der Grundlinie rechts neben dem Tor, täuschte einen Pass in den Rückraum an und überwand die ansonsten sehr gute Nora Rabe im Zehlendorfer Tor mit einem Schlenzer aus spitzestem Winkel ins lange Eck.
Die Führung hatte bis nach der Halbzeitpause Bestand, auch weil Rabe mehrere sehr starke Paraden zeigte. Dann drehte der DHC auf: Nach einem Angriff über halbrechts ging Lilly Stoffelsma durch und legte an der Gästekeeperin vorbei zum 2:0 ein.
Ein Doppelschlag in der 36./37. Minute brachte die Vorentscheidung. Erst versenkte Emma Heßler die zweite DHC-Ecke direkt zum 3:0, dann spitzelte Lilly Otten einen Ball - in ähnlicher Situation wie beim zweiten Tor - aus kurzer Distanz an Rabe vorbei ins kurze Eck. Auch für die 17-Jährige ihr erster Bundesligatreffer.
Düsseldorf blieb dran und konnte durch Stoffelsmas zweiten Treffer noch vor der letzten Viertelpause das 5:0 nachlegen. Die Wespen wurden jetzt etwas unter Wert geschlagen. Rabe fischte noch einen Siebenmeter sensationell aus dem oberen linken Toreck, war aber gegen den schön ausgespielten Treffer von Lilly Otten kurz vor Ende erneut machtlos, so dass es letztlich 6:0 für die Rheinländerinnen stand.
Düsseldorfer HC - Zehlendorfer Wespen 6:0 (1:0)
Tore:
1:0 Patricia Strunk (15.)
 
2:0 Lilly Stoffelsma (31.)
 
3:0 Emma Sophie Heßler (36., KE)
 
4:0 Lilly Otten (37.)
 
5:0 Lilly Stoffelsma (44.)
 
6:0 Lilly Otten (59.)
 
Ecken:
4 (1 Tor) / 0 (0 Tore)
Zuschauer:
150
Schiedsrichter:
T. Schmidt / G. Schmitz

» DATENSCHUTZ » IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Feldsaison 2019/2020
1.
Mülheim
64:24
32
2.
RW Köln
47:31
32
3.
Mannheim HC
40:25
28
4.
Krefeld
36:30
26
5.
Berliner HC
48:31
25
6.
UHC Hamburg
40:34
25
7.
Polo Club
36:30
24
8.
Alster
32:42
19
9.
Harvestehude
37:46
16
10.
TSV Mannheim
38:63
8
11.
Nürnberg HTC
25:50
7
12.
Großflottbek
18:55
6
Feldsaison 2019/2020 Staffel A
1.
Mülheim
64:24
32
2.
Krefeld
36:30
26
3.
UHC Hamburg
40:34
25
4.
Alster
32:42
19
5.
Harvestehude
37:46
16
6.
Großflottbek
18:55
6
Feldsaison 2019/2020 Staffel B
1.
RW Köln
47:31
32
2.
Mannheim HC
40:25
28
3.
Berliner HC
48:31
25
4.
Polo Club
36:30
24
5.
TSV Mannheim
38:63
8
6.
Nürnberg HTC
25:50
7
hockeyliga damen
Feldsaison 2019/2020
1.
Mannheim HC
32:9
38
2.
Düsseld. HC
45:15
35
3.
RW Köln
38:18
33
4.
UHC Hamburg
47:19
32
5.
Alster
33:22
25
6.
Mülheim
21:28
21
7.
Harvestehude
25:26
16
8.
Berliner HC
14:22
14
9.
Rüsselsheim
25:40
11
10.
Münchner SC
10:27
9
11.
Zehl. Wespen
14:54
7
12.
Großflottbek
8:32
2
Feldsaison 2019/2020 Staffel A
1.
Mannheim HC
32:9
38
2.
RW Köln
38:18
33
3.
Alster
33:22
25
4.
Harvestehude
25:26
16
5.
Münchner SC
10:27
9
6.
Großflottbek
8:32
2
Feldsaison 2019/2020 Staffel B
1.
Düsseld. HC
45:15
35
2.
UHC Hamburg
47:19
32
3.
Mülheim
21:28
21
4.
Berliner HC
14:22
14
5.
Rüsselsheim
25:40
11
6.
Zehl. Wespen
14:54
7