NEWS
Hier die Vorschau zur Staffel OST Damen lesen...


In der Staffel Ost der Damen ist noch vieles möglich. Der Berliner HC steht zwar bereits als Viertelfinalist fest, wird aber Platz eins und damit das Heimrecht in den Playoffs im direkten Duell bei Verfolger ATV Leipzig verteidigen wollen. TuS Lichterfelde in Lauerstellung hingegen wird auf einen Ausrutscher der Leipzigerinnen hoffen, müsste allerdings selbst zumindest einen Sieg gegen Mariendorf und die WEespen holen, um gegebenenfalls davon profitieren zu können. Spannend wird es auch im Kampf um den Klassenerhalt noch - und da vor allem im Abstiegsendspiel zwischen Osternienburg und Mariendorf am Sonntag. Doch auch die Wespen sind noch nicht aus dem Schneider. Sie müssten aus dem schwierigen Restprogramm (ATV und TuSLi) noch Punkte holen oder hoffen, dass Osternienburg nicht gewinnt.

» DATENSCHUTZ » IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Feldsaison 2017/2018
1.
RW Köln
71:39
51
2.
Mannheim HC
62:44
43
3.
Mülheim
71:50
42
4.
Harvestehude
74:46
41
5.
Alster
84:58
37
6.
Berliner HC
42:47
35
7.
UHC Hamburg
59:63
27
8.
Krefeld
42:55
23
9.
Nürnberg HTC
48:67
21
10.
Düsseld. HC
44:80
20
11.
TSV Mannheim
48:63
19
12.
Münchner SC
35:68
13
hockeyliga damen
Feldsaison 2017/2018
1.
Alster
74:22
55
2.
Mannheim HC
58:21
50
3.
UHC Hamburg
52:23
50
4.
Düsseld. HC
40:19
45
5.
RW Köln
36:35
32
6.
Berliner HC
31:42
30
7.
Münchner SC
35:44
23
8.
Mülheim
37:50
22
9.
Harvestehude
29:38
21
10.
TSV Mannheim
32:59
19
11.
Großflottbek
19:39
16
12.
Raffelberg
26:79
12