21.10.2018
Mannheimer HC rückt Tabelle mit Kantersieg in München gerade
Nach dem Samstagssieg des Club an der Alster beim TSV Mannheim (4:0) haben die Damen des Mannheimer HC am Sonntag den alten Vier-Punkte-Vorsprung auf die Hamburgerinnen wieder hergestellt. Das Team von Philipp Stahr gab sich beim souveränen 6:1 (2:0) beim Münchner SC keine Blöße. Die Bayerinnen konnten zwar offensiv über weite Strecken mithalten und setzten durch ein erneutes Traumtor der schottischen Nationalspielerin Sarah Jamieson zwar das Highlight der Partie, blieben im Abschluss aber zahnlos. In der Tabelle rutschten die Mannheimerinnen wieder auf Rang zwei vor, die Münchnerinnen bleiben weiter Neunte, durch den Wespen-Punkt im Berliner Derby (2:2 gegen BHC) schrumpfte der Abstand auf die Abstiegsplätze aber auf vier Zähler.

Herren: 3 Teams können Polo noch von Platz vier verdrängen
Nach der Jugend-DM-Spielpause greifen bei den Herren am 27./28. Oktober acht Teams noch mal ins Feldgeschehen ein. Gut möglich, dass der spielfreie Überraschungsaufsteiger Polo dann nicht mehr auf einem Play-off-Platz überwintert, wenn UHC (punktgleich) und HTHC (2 Punkte zurück) auf beide Berliner Teams treffen. Auch der BHC könnte mit Siegen gegen beide Hamburger Clubs vorbeiziehen.
Damen: Bringt der Feld-2018-Abschluss neue alte Tabellenführer?
Das letzte Oktober-Wochenende bei den Damen kann noch einmal Bewegung in die Tabellenspitze bringen. Während das Spitzenduo UHC (33 Punkte) und MHC (32) schon komplett in der Halle weilt, spielen Verfolger DHC (32) und Alster (28) zum Feld-Abschluss doppelt. Zudem können Köln, Mülheim und Berlin schauen, ob sie irgendwie zum Spitzenquartett aufschließen können.

» DATENSCHUTZ » IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Feldsaison 2018/2019
1.
RW Köln
44:25
29
2.
Mannheim HC
32:12
27
3.
Mülheim
39:24
22
4.
Polo Club
29:24
20
5.
UHC Hamburg
28:23
20
6.
Harvestehude
31:31
18
7.
Berliner HC
33:30
15
8.
Krefeld
21:25
13
9.
Nürnberg HTC
26:34
11
10.
Alster
27:30
10
11.
BW Berlin
18:49
6
12.
Düsseld. HC
15:36
4
ausführliche Tabelle
hockeyliga damen
Feldsaison 2018/2019
1.
UHC Hamburg
40:22
33
2.
Mannheim HC
42:12
32
3.
Düsseld. HC
27:10
32
4.
Alster
55:8
28
5.
RW Köln
16:12
17
6.
Mülheim
20:24
15
7.
Berliner HC
18:18
14
8.
Harvestehude
31:39
12
9.
Münchner SC
18:34
12
10.
TSV Mannheim
18:50
8
11.
Zehl. Wespen
10:43
8
12.
Bremer HC
9:32
4
ausführliche Tabelle