05.04.2020
Rückrundenstart frühestens am 9./10. Mai
Der DHB hat im Rahmen einer Videokonferenz am 3. April mit Vertretern der Bundesligavereine - BLVV und Liga e.V. - über den (möglichen) Fortgang der Bundesliga beraten. Eine endgültige Entscheidung soll im Rahmen einer weiteren Videokonferenz am 15. April unter Berücksichtigung der Beschlüsse der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten der Länder, die für den 14. April erwartet werden, getroffen werden.

Bereits jetzt ist festgelegt worden, dass der frühestmögliche Termin für eine Saisonfortsetzung das Wochenende 9./10. Mai wäre. Alle Spiele, die für den 2./3. Mai vorgesehen waren, werden damit schon heute abgesagt. Über die Absage des Final Four in Mannheim, das ursprünglich für den 23./24. Mai vorgesehen war, hat der DHB bereits mit gesonderter Mitteilung informiert. Falls die Saison fortgesetzt wird, wird das Final Four möglicherweise an einem späteren Termin gespielt.

Über Einzelheiten des weiteren Zeitplans und die vorgesehene Beteiligung aller Bundesligavereine sind die Ansprechpartner der jeweiligen Vereine durch den DHB und die Vertreter der Bundesligavereine per E-Mail informiert worden.

Saisonstart bis mindestens 9./10. Mai verschoben
In der 1. Bundesliga Herren fand der Saisonstart der Rückrunde nicht, wie eigentlich vorgesehen, am ersten April-Wochenende statt. Durch die Corona-Krise wird frühestens am 9./10. Mai wieder gespielt. Nach einer neuen Entscheidung der Bundesregierung am 14. April wird beraten, wie die Saison sportlich zu Ende gespielt werden kann.
Saison bis mindestens 9./10. Mai ausgesetzt
In der 1. Bundesliga Damen fand der Saisonstart der Rückrunde nicht, wie eigentlich vorgesehen, am ersten April-Wochenende statt. Durch die Corona-Krise wird frühestens am 9./10. Mai wieder gespielt. Nach einer neuen Entscheidung der Bundesregierung am 14. April wird beraten, wie die Saison sportlich zu Ende gespielt werden kann.

» DATENSCHUTZ » IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Hallensaison Staffel NORD 2019/2020
1.
Alster
91:44
24
2.
Polo Club
76:58
23
3.
Harvestehude
85:60
16
4.
UHC Hamburg
78:67
14
5.
DTV Hannover
46:111
5
6.
Großflottbek
61:97
2
Hallensaison Staffel OST 2019/2020
1.
Berliner HC
107:38
28
2.
Lichterfelde
65:44
22
3.
Zehl. Wespen
73:49
16
4.
BW Berlin
54:59
10
5.
Mariendorf
44:74
7
6.
Osternienburg
38:117
4
Hallensaison Staffel SÜD 2019/2020
1.
Mannheim HC
70:38
24
2.
TSV Mannheim
83:58
24
3.
Frankfurt 80
66:69
12
4.
Münchner SC
65:77
12
5.
Nürnberg HTC
50:63
9
6.
Ludwigsburg
59:88
9
Hallensaison Staffel WEST 2019/2020
1.
Mülheim
93:47
23
2.
RW Köln
63:45
23
3.
Krefeld
63:50
18
4.
Blau-Weiß Köln
59:63
16
5.
Düsseld. HC
40:79
4
6.
Gladbach
48:82
3
ausführliche Tabelle
hockeyliga damen
Hallensaison Staffel NORD 2019/2020
1.
Alster
73:29
25
2.
Harvestehude
61:34
22
3.
UHC Hamburg
56:38
19
4.
Großflottbek
34:46
14
5.
Braunschweig
26:46
6
6.
Klipper
18:75
1
Hallensaison Staffel OST 2019/2020
1.
Berliner HC
56:10
30
2.
Zehl. Wespen
34:20
18
3.
Lichterfelde
29:35
13
4.
Osternienburg
20:36
10
5.
Leipzig
27:58
9
6.
BW Berlin
26:33
7
Hallensaison Staffel SÜD 2019/2020
1.
TSV Mannheim
46:27
23
2.
Münchner SC
38:32
17
3.
Mannheim HC
40:33
15
4.
Rüsselsheim
30:31
13
5.
Bietigheimer HTC
29:37
9
6.
Nürnberg HTC
29:52
5
Hallensaison Staffel WEST 2019/2020
1.
Düsseld. HC
63:28
21
2.
Mülheim
53:27
21
3.
RW Köln
40:31
21
4.
Krefeld
21:52
8
5.
Bonner THV
23:42
7
6.
Raffelberg
25:50
6
ausführliche Tabelle