NEWS
Hier die Vorschau zur Staffel SÜD Herren lesen...


Nach dem Derby-Sieg des TSV Mannheim unter der Woche gegen Verfolger Mannheimer HC steht ist die Südmeisterschaft entschieden. Der MHC allerdings sollte in seinem letzten Vorrundenspiel gegen Schlusslicht Ludwigsburg durchaus in der Lage sein, die letzten nötigen Punkte zu holen, um Verfolger Nürnberg auf Distanz zu halten - zumal sich die Franken selbst schon nicht mehr wirklich mit dem Thema Viertelfinale auseinandersetzen. Der HC Ludwigsburg wird beim MHC aber sicher alles in die Waagschale werfen, um seine letzte Chance im Fernduell um den Klassenerhalt gegen München noch nutzen zu können. Der MSC allerdings wird gleiches tun gegen den TSV Mannheim, um den knappen Vorsprung auf den HCL auch endgültig ins Ziel zu bringen.

» IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Feldsaison 2017/2018
1.
RW Köln
46:23
30
2.
Mülheim
44:29
29
3.
Harvestehude
46:22
27
4.
Mannheim HC
37:27
26
5.
Berliner HC
29:32
25
6.
UHC Hamburg
39:38
22
7.
Alster
52:40
20
8.
Krefeld
25:32
15
9.
TSV Mannheim
33:43
13
10.
Düsseld. HC
30:53
13
11.
Nürnberg HTC
32:47
11
12.
Münchner SC
16:43
5
hockeyliga damen
Feldsaison 2017/2018
1.
Mannheim HC
33:15
34
2.
Alster
49:16
33
3.
UHC Hamburg
39:16
33
4.
Düsseld. HC
24:13
29
5.
Harvestehude
24:18
21
6.
RW Köln
25:26
21
7.
Berliner HC
20:31
18
8.
Münchner SC
28:30
16
9.
Großflottbek
11:23
13
10.
Mülheim
23:34
11
11.
TSV Mannheim
21:43
8
12.
Raffelberg
15:49
7