NEWS
Nicklas Benecke geht nach Mannheim
03.05.2018

Nicklas Benecke verstärkt den Staff der MHC-Damen. Er kommt zum 1. August als Trainer in das Team um Philipp Stahr. Aktuell ist der 33-Jährige noch als sportlicher Leiter und Trainer der 1. Herren beim SC Frankfurt 1880 aktiv.

„Ich habe mit Philipp bei der U21-EM in Valencia zusammengearbeitet und wir haben uns sehr gut ergänzt. Ich freue mich auf die Herausforderung im MHC und mit dem jungen, dynamischen Kader der Damen zu arbeiten“, freut sich Benecke auf seine neuen Aufgaben. „Natürlich fällt es mir nicht leicht Frankfurt zu verlassen. Besonders die letzten zwei Jahre mit den Herren waren sehr intensiv und wir haben eine tolle Entwicklung genommen. Für meine persönliche Entwicklung ist es aber das Beste nach Mannheim zu gehen.“
Der in Heidelberg geborene Benecke begann seine Hockeyausbildung beim HC Heidelberg, bevor er mit 14 Jahren nach Frankfurt zog und sich den ‚80ern‘ anschloss. 2013 schloss er sein Studium als Master in Controlling und Finanzen ab, entschloss sich aber gegen eine Karriere im Anzug und für die Seitenlinie am Hockeyplatz.
„Ich kenne Nicklas schon seit über 15 Jahren. Wir haben unter anderem in der Bundesliga gegeneinander gespielt und standen uns auch schon als Jugendtrainer bei Deutschen Meisterschaften gegenüber. Ich freue mich riesig, dass er sich für den MHC entschieden hat. Er wird mit seiner sympathischen, emotionalen Art eine große Bereicherung für die 1. Damen und den Club sein. Er kommt als gleichberechtigter Trainer in unser Trainerteam. Wir arbeiten hier im Team, in dem jeder seine Stärken optimal einbringen kann“, erklärt MHC-Damentrainer Philipp Stahr die Rolle von Benecke. (Quelle: MHC, Foto: Jürgen Keßler, Sportfotografie)

» IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Feldsaison 2017/2018
1.
RW Köln
67:36
48
2.
Mülheim
69:47
42
3.
Mannheim HC
53:39
39
4.
Harvestehude
66:39
37
5.
Alster
80:56
34
6.
Berliner HC
39:45
32
7.
UHC Hamburg
56:59
27
8.
Krefeld
41:50
23
9.
Nürnberg HTC
46:63
21
10.
Düsseld. HC
44:75
20
11.
TSV Mannheim
43:63
16
12.
Münchner SC
32:64
13
hockeyliga damen
Feldsaison 2017/2018
1.
Alster
68:18
49
2.
UHC Hamburg
50:22
47
3.
Mannheim HC
43:20
44
4.
Düsseld. HC
39:18
44
5.
RW Köln
35:34
31
6.
Berliner HC
26:38
27
7.
Mülheim
36:47
22
8.
Harvestehude
27:31
21
9.
Münchner SC
32:42
19
10.
TSV Mannheim
31:58
18
11.
Großflottbek
16:34
16
12.
Raffelberg
26:69
12