30.08.2016
UHC und Mülheim: Gute Testspiele in Groningen
Am vergangenen Wochenende waren die Damen-Bundesligateams von meister UHC Hamburg und Aufsteiger Uhlenhorst Mülheim ins niederländische Groningen gereist, um dort Testspiele in Vorbereitung auf die anstehende Bundesliga-Saison zu absolvieren. Beim Postillion Cup ging es gegen Gastgeber GHHC und den HC Rotterdam. Die Deutschen Meisterinnen waren zufrieden mit dem Auftreten ihrer jungen Truppe, auch wenn am Ende kein Sieg heraussprang. Trainer Claas Henkel: "Wir haben geschafft, was wir uns erhofft hatten. Wir waren mit einem sehr jungen Team hier, haben einigen A-Jugendlichen erste Spielpraxis in der ersten Mannschaft geben können. Die Spiele waren alle sehr eng." Gegen Groningen war man mit 2:4 unterlegen, dem Team aus Rotterdam mit 2:3 und auch im deutschen Duell mit Mülheim zog man mit 1:2 am Ende knapp den Kürzeren. Die Aufsteigerinnen vom HTC Uhlenhorst unterstrichen in Groningen schon einmal, warum man als ausgesprochen starker Aufsteiger gehandelt wird. Die eingespielte Mannschaft besiegte neben dem UHC auch Rotterdam mit 5:3 und musste sich lediglich Gastgeber und Turniersieger GHHC Groningen mit 2:3 geschlagen geben.

Herren: "Titel-Fluch" des UHC hält an
Wieder hatte es nicht sollen sein für den UHC Hamburg. Dabei war man diesmal so dicht dran am ersten nationalen Feldhockey-Titel der Vereinsgeschichte, für den man schon so oft Anlauf genommen hatte. Der Blaue Wimpel ging diesmal erst im Penatlyschießen nach 18 (!) Schützen weg, aber einmal mehr an Vorjahressieger Rot-Weiss Köln.
Damen: UHC schließt nach Titeln zu Köln auf
Das achte Feld-Finale in Folge brachte den fünften Titel für die Damen des UHC Hamburg, die damit nach Wimpeln zum ebenfalls fünfmaligen Meister Rot-Weiss Köln aufschließen. In Mannheim lieferten sich die beiden Teams ein packendes Finale mit einem Las-Minute-Ausgleich für Köln und einem Shootout, in dem UHC-Torhüterin Yvonne Frank drei Mal parierte.

» IMPRESSUM
© Content: Deutsche Hockey Agentur - © Sitemanagement: NW.Tech
hockeyliga herren
Feldsaison 2016/2017
1.
Berliner HC
0:0
0
 
UHC Hamburg
0:0
0
 
Krefeld
0:0
0
 
Alster
0:0
0
 
Harvestehude
0:0
0
 
Mannheim HC
0:0
0
 
Nürnberg HTC
0:0
0
 
RW Köln
0:0
0
 
Mülheim
0:0
0
 
Lichterfelde
0:0
0
 
TSV Mannheim
0:0
0
 
Klipper THC
0:0
0
ausführliche Tabelle
hockeyliga damen
Feldsaison 2016/2017
1.
UHC Hamburg
0:0
0
 
Berliner HC
0:0
0
 
Alster
0:0
0
 
Harvestehude
0:0
0
 
Münchner SC
0:0
0
 
RW Köln
0:0
0
 
Rüsselsheim
0:0
0
 
Lichterfelde
0:0
0
 
Düsseld. HC
0:0
0
 
Großflottbek
0:0
0
 
Mannheim HC
0:0
0
 
Mülheim
0:0
0
ausführliche Tabelle